Gemobbter Fisch? - Aquarianer:
Portal  •  Forum  •  Suchen   •  Registrieren   •  Login   

 Gemobbter Fisch?

Autor Nachricht
sanny89






Anmeldungsdatum: 23.06.2017
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 19:34    Gemobbter Fisch? Nach oben

Hallo Liebe Fischfreunde!

Kurze Einführung:

Wir haben immmer Probleme mit 'neuen' Fischen gehabt... wenn die 'Alten' an Alterschwäche weg waren, neue geholt, gut ausbalancierte Gruppe (10 Frauen 2 Männer...)

Dann ging wie schon fast vorherzusehen das Theater los... alle wurden nach und nach immer dünner, Wasserwechsel und Medikamente keine Chance. Alle Fische nach und nach gestorben, bis auf die 'Ur-Besatzung' Garnelen und 3 Flossensauger, 1 Dornenauge

Wieder neue gekauft. Das selbe in Grün... diemal waren viele Trächtige Weibchen dabei... haben viele Jungtiere bekommen... alle überlebt!

Ich hab mitlerweile bestimmt 5 verschiede Würfe im Becken und unterschiedliche Größen (Jung bis Erwachsen)... 2 der 'Neu' gekauften Alttiere haben es geschafft (komischer Weise gleicher Farbschlag - da hatte ich nur 2 gekauft, haben es überlebt ..zum Glück)

Anmerkung: Es sind immer nur Platys gestorben, die empfindlichen Flossensauger, Garnelen nicht!

nun zum Problem:

bei den Jungfischen sind einige dabei mit leichten Defekten in der Wirbelsäule (Krumm) ich vermute mal Inzucht (von den gekauften Fischen die Nachkommen)

Mir fallen zur Zeit 3 Fische extrem auf, 2 kleine 1 mittlerer... die 2 kleinen haben einen defekt in der Wirbelsäule, der mittlere Nicht.

Alle 3 Fische sehen eher Blass aus, sind dünn und nicht agil wie der Rest des Beckens.

Der eine kleine hat meiner Meinung nach eine gerupfte Schwanzflosse (keine Flossenfäule), eben dieser sieht auch leicht trüb aus (oranger Platy mit schwarzem Muster) bin mir aber nicht sicher ob er gestresst ist oder es sich doch um eine Krankheit handelt.

Durch die gerupfte Flosse würde ich vermute er wird gemobbt, aber gesehen habe ich nie das er angegriffen wird. er versteckt sich zwischen den Pflanzen..aber schwimmt auch mal offen umher...durch den Defekt wahrscheinlich nicht ganz so gut wie die anderen.

Mir tun die 3 Fische leid, weil Sie auch so dünn sind. aber Futter müssten Sie aufnehmen können wenn Sie wollten. Mir fällt nicht auf das man Sie hindert.

Wer mir etwas zu dem Thema sagen oder Raten kann - gerne !

Wer Rechtschreib-/Grammatikfehler findet darf Sie behalten! wink

Wasserwerte sind soweit okay- außer der NO3 Wert der ist immer leicht rosa-egal wieviel Wasserwechsel ich mache - das aus der Leitung komsicherweise ist weiß auf dem Teststreifen. UNd der Cl2 Wert ist laut Testreifen zu Hoch... aber der kommt so aus der LEitung (Aquasafe wird genommen)

Liebe Grüße Sandra

Offline    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
Du liest gerade Gemobbter Fisch? - Aquarianer: